Lilly's Art

EN

Zurück zur Kategorie Empireuhren und Biedermeieruhren.

Empireuhr „Marc Aurel“

Empireuhr Marc Aurel

2 Bilder anzeigen

WIen, erstes Viertel 19. Jahrhundetr

Gehäuse
Bronze brüniert, guillochiert und feuervergoldet, feuervergoldete Bronzeapplikationen, Karyatiden in Form von Meerjungfrauen, Büste des Kaisers Marc Aurel, welcher 180 n. Chr. in Wien (Vindobona) starb, gravierte und feuervergoldete Rückseite mit durchbrochen gearbeiteter vegetabiler Ornamentik
Zifferblatt
Email
Werk
Ankergang, Wiener 4/4-Schlag auf Glocken, Repetition, Datumsanzeige
Maße
30 cm

Diese Kommodenuhr aus dem frühen 19. Jahrhundert besitzt ein Gehäuse in der Formensprache des zu jener Zeit vorherrschenden Kunststiles, des Empire. Es besteht aus guillochierter und feuervergoldeter Bronze mit brünierten Akzenten. Auf der flachen Basis mit Kugelfüßen befinden sich zwei Meerjungfrauen die die Gehäusetrommel tragen. An der Oberseite befindet sich eine Büste des römischen Kaisers Marc Aurel, der im Jahr 180 nach Christus in Wien – dem römischen Vindobona – verstarb. Das Zifferblatt aus Email besitzt eine Datumsanzeige. Das Werk mit Ankergang hat einen Wiener 4/4-Schlag auf Glocken.

© 2015-2020 by Lieselotte Setzer GmbH - Lilly’s Contemporary Art Exclusive Antiques
Plankengasse 5, A-1010 Wien · Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag nach Vereinbarung.
Showroom K&L (Dorotheergasse 13) Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag 11 bis 16 Uhr
+4315128803 · office@lillys-art.com · Impressum · Datenschutz

Wir nutzen Cookies, um unser Angebot für Sie zu verbessern. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Verbleib auf dieser Seite und durch Anklicken von "OK" zu. Lesen Sie unsere Datenschutzhinweise...