Lilly's Art

EN

Zurück zur Kategorie Tischuhren.

Seltene, kleine Tischuhr „London anno 1693“

Seltene kleine Tischuhr London anno 1693

Bild vergrößern

London, 1693

signiert
"London anno 1693" graviert auf der Platine
Gehäuse
Hartholz mit Horn furniert, Fronton Bronze graviert, guillochiert und feuervergoldet
Zifferblatt
Ziffernring Metall versilbert und teilweise patiniert, Stundenanzeige auf römischen, Minuterie auf arabischen Zahlenkartuschen, Messingzeiger
Werk
Öffnung für Scheinpendel, Spindelgang mit Kette und Schnecke, Halbstundenschlag auf Glocke, Repetition
Höhe
15,5 cm

Ungewöhnlich an dieser kleinen barocken Tischuhr ist nicht nur ihr Miniaturformat mit einer Höhe von 15,5 cm, sondern vor allem ihre Furnierung mit Horn. Das für Uhren jener Zeit seltene Material verleiht dem hochrechteckigen Gehäuse mit Rundgiebelaufsatz und vier Kugelfüßen ein elegantes, reduziertes und modernes Aussehen. Der versilberte und teils patinierte Ziffernring weist eine Anzeige mit römischen Zahlen für die Stunden und arabischen Zahlen für die Minuten auf. Er ist auf einem gravierten, guillochierten und feuervergoldeten Metallfronton angebracht. Innerhalb des Ziffernrings befindet sich eine winzige segment- bogenförmige Öffnung, durch welche man das Scheinpendel sehen kann. Der Sinn eines solchen Scheinpendels liegt darin, dass sich mit einem Blick erkennen lässt, ob die Uhr läuft. Das Werk ist mit „London anno 1693“ signiert und besitzt einen Spindelgang mit Kette und Schnecke. Weiters ist es mit einem Halbstundenschlag auf Glocke und einer Repetition ausgestattet.

Wir nutzen Cookies, um unser Angebot für Sie zu verbessern. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Verbleib auf dieser Seite und durch Anklicken von "OK" zu. Lesen Sie unsere Datenschutzhinweise...