Lilly's Art

EN

Zurück zur Kategorie Empireuhren und Biedermeieruhren.

Empireuhr „Fortuna“ „Johann Josef Gaertner“

Empireuhr „Fortuna“ „Johann Josef Gaertner“

Bild vergrößern

Raab (ehem. österr. Monarchie, heute Györ), erstes Viertel 19. Jahrhundert

signiert
"Johann Josef Gaertner"
Uhrmacher
Johann Josef Gärtner/Gertner
Raab, *1762, †1827
Gehäuse
Bronze patiniert und feuervergoldet mit Matt- und Glanzeffekten, feuervergoldete Bronzeapplikationen, reiche Figurenstaffage
Zifferblatt
Email
Werk
Hakengang, Wiener 4/4-Schlag auf Tonfedern, Repetition, Schlagabstellung
Höhe
39 cm

Ein halb kniender Knabe stützt mit seinen Händen die Uhrtrommel. Links ein junger Mann mit Lendenschurz und Palmzweig, rechts eine Frauenfigur in antikisierendem Gewand, auf ihrem Kopf ein Korb mit Pflanzen. Der rückseitige Sockel zeigt ein besonders hochwertig und fein gearbeitetes Relief mit Apoll. Der frontale Sockel ist mit drei Reliefs verziert. Vorne eine Szene mit sitzender Venus, eine Taube in der Hand haltend, der geflügelte Amor lehnt sich an ihr Knie. Zwei Masken symbolisieren das Theater. Die Uhr ist mit vegetabilem und floralem Dekor sowie einer Taube bekrönt.

Wir nutzen Cookies, um unser Angebot für Sie zu verbessern. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Verbleib auf dieser Seite und durch Anklicken von "OK" zu. Lesen Sie unsere Datenschutzhinweise...