Lilly's Art

EN

Zurück zur Kategorie Skulpturen.

Gotische Madonna mit Kind

Madonna mit Kind Donauschule, um 1490

Bild vergrößern

Zeit
Donauschule, um 1490
Material
Lindenholz geschnitzt, größtenteils originale polychrome Fassung und Vergoldung
Höhe
92 cm

Der Schnitzer dieser wunderschönen und eleganten Madonna mit Kind war ein Meister seines Fachs. Die Figur ist als Himmelskönigin auf einem Sockel stehend (rückseitig gehöhlt) mit dem Jesuskind auf ihrem linken Arm dargestellt. Der nackte Knabe mit spielerisch überkreuzten Beinen zeigt in seiner ausgestreckten linken Hand einen Granatapfel und hält sich mit seinem rechten Arm am Schleier seiner Mutter fest. Der Granatapfel ist eine symbolträchtige Frucht, die für Leben und Fruchtbarkeit steht. Maria trägt ein rotes Kleid, der Mantel ist vergoldet und der Faltenwurf gibt Teile des blauen Mantelfutters frei. Ihr Haupt ist mit einer vergoldeten Krone und einem weißen Schleier bedeckt, der ihr wallendes braunes Haar nur wenig verbirgt. Ihr Gesicht ist dem Betrachter frontal zugewandt. Die lieblichen Gesichter, die feingliedrige Gestaltung und die bewegte Strukturierung des Faltenspiels verleihen der Skulptur eine besondere Anmut.

Provenienz: aus einer bedeutenden bayerischen Sammlung

Wir nutzen Cookies, um unser Angebot für Sie zu verbessern. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Verbleib auf dieser Seite und durch Anklicken von "OK" zu. Lesen Sie unsere Datenschutzhinweise...