Lilly's Art

EN

Zurück zur Kategorie Skulpturen.

Höfinger, Oskar

Oskar Höfinger Erwachen

2 Bilder anzeigen

*1935 Golling/Niederösterreich

Titel
„Erwachen“
Zeit
Entwurf 1967
Material
Bronze
Höhe
33,5 cm

Die Skulptur „Erwachen“ ist ein frühes Beispiel für jene neue Phase im Werk Oskar Höfingers, welche um etwa 1970 einsetzte. Die kubistischen Skulpturen mit ihren kristallin aufgesplitterten Oberflächen, die die 1960er Jahre bestimmt hatten, besaßen meist eine geschlossenen Kontur. Gegen 1970 begann Höfinger seine Figuren von ihrem Zentrum aus zu planen, von welchem sie in alle Richtungen in den Raum ausstrahlen. So ist „Erwachen“ nicht nur Sinnbild für den sich freudig streckenden Menschen am Beginn eines neuen Tages oder eines neuen Lebensabschnittes, sondern auch für den Anfang einer bedeutenden Werksperiode des bekannten österreichischen Bildhauers.

Wir nutzen Cookies, um unser Angebot für Sie zu verbessern. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Verbleib auf dieser Seite und durch Anklicken von "OK" zu. Lesen Sie unsere Datenschutzhinweise...