Lilly's Art

EN

Zurück zur Kategorie Ölgemälde.

Prachensky, Markus

Markus Prachensky Farnesina Dixie

Bild vergrößern

1932 Innsbruck – 2011 Wien

Titel
„Farnesina Dixie“
signiert
signiert und datiert unten rechts „Prachensky 06“
Technik
Acryl auf Leinwand
Maße
150 × 200 cm

Nach einem Besuch im Pariser Louvre von römischen Fresken und Mosaiken auf grauem Grund beeindruckt, setzte sich Prachensky danach in mehreren Romreisen 2004 bis 2006 intensiv mit der Geschichte und Architektur Roms auseinander. Die konkrete Inspiration zu „Farnesina Dixie“ entstand schließlich durch die Betrachtung der Fresken der im späten 19. Jahrhundert entdeckten Villa Farnesina in Rom. Diese befinden sich heute im Museo Nazionale Romano. In seiner ihm eigenen Bildsprache schuf Prachensky ein expressives, spontanes Werk, in dem Erlebtes und Gesehenes Eingang fand.