Lilly's Art

EN

Zurück zur Kategorie Ölgemälde 1980-2010.

Peter Dotrel

Peter Dotrel Das Fegefeuer

Bild vergrößern

Peter Dotrel gehört zu den letzten Schülern des berühmten Herbert Boeckl und ist Absolvent der Meisterklasse Franz Elsners. Während seiner Zeit an der Akademie der Bildenden Künste Wien wurde das große Talent des jungen Künstlers mit zahlreichen Preisen gewürdigt. Seine Gemälde und Zeichnungen finden sich heute in der Grafischen Sammlung der Albertina und im Belvedere 21 (Artothek des Bundes). Lilly’s Art widmet sich seit einigen Jahren und mit mittlerweile vier Kunstbüchern der Aufarbeitung des beeindruckenden, fünf Jahrzehnte umfassenden Oeuvres des sich zeitlebens dem Kunstbetrieb verweigernden Malers.
Das vorliegende Gemälde gehört zu Peter Dotrels Hauptwerken der 1980er Jahre. Die untere Bildhälfte wird von gestischen Pinselstrichen, einem Orkan der intuitiven Kreativität, eingenommen. Aus diesem ragt eine menschliche Figur auf, welche in weißen Nebel gehüllt scheint; die rauchige Oberfläche ist gekonnt durch Licht und Schatten modelliert. Es wirkt fast, als würde sich die Figur so rasch bewegen, dass das menschliche Auge sie nicht vollständig erfassen kann und dennoch strahlt sie statueske Ruhe aus – wie aus hellem Marmor gemeißelt. Ebenso geheimnisvoll wie dieses beeindruckende Gemälde ist das gesamte Werk Peter Dotrels: Mysteriöse Bildwelten, in denen sich der Künstler schonungslos auf die Suche nach der menschlichen Seele machte; schwer greifbar, und dadurch stets an Faszination gewinnend.

abgebildet in: Peter Dotrel. Seelenwelten, Wien, 2015, S. 70, Abb. 81.

© 2015-2021 by Lieselotte Setzer GmbH - Lilly’s Contemporary Art Exclusive Antiques
Plankengasse 5, A-1010 Wien · Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag nach Vereinbarung.
Showroom K&L (Dorotheergasse 13) Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag 11 bis 16 Uhr
+4315128803 · office@lillys-art.com · Impressum · Datenschutz

Wir nutzen Cookies, um unser Angebot für Sie zu verbessern. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Verbleib auf dieser Seite und durch Anklicken von "OK" zu. Lesen Sie unsere Datenschutzhinweise...